>imgsrc=https://www.hashtaglove.de/influencers/p/NvvXPLaiSnxAU2Pu7YdmXcqL.png

Montag, 29. Februar 2016

Life: The end of the month

Ein wundervoller Montag und ein 
durchschnittlicher Februar neigen sich zum Ende.
Höhen und Tiefen durchgegangen, doch alles geschafft.

Um ehrlich zu sein, bin ich heute morgen das erste mal an einem Montagmorgen aufgewacht und  aufgestanden und dachte mir so yeahh, dass wird eine gute Woche!
Ich weiß nicht wieso ich das gedacht habe, aber heute konnte ich meine Freude schon erfolgreich umsetzen, ich habe meine Klausur in Deutsch wieder bekommen mit einer 2-, habe mein Zimmer geputzt und aufgeräumt, ein bisschen Sport gemacht und eine Kleinigkeit für meine Familie gekocht.

Wie ich ja bereits erwähnt habe und ihr es sicherlich wisst, neigt sich der Februar um wenige Stunden dem Ende und das heißt, ich habe einiges aus dem Februar zu erzählen!

Fotografie
fotografiert habe ich diesen Monat um ehrlich zu sein nicht so viel, wie beispielsweise im Januar, es sind mehr Sonnenuntergänge, Regentropfen oder Blumen geworden.







Musik
Ich war diesen Monat ziemlich viel auf Spotify und auf Youtube unterwegs und habe viele neue tolle Songs entdeckt!
- 10000 Tränen von Berge
- Zuhause ist wir von Motrip feat Lito
- Nobody arround von Gjan
- Nimm mich mit von VAUU
- Ich muss immer an dich denken von Pretty Pink feat SDP
- Fight Song von Rachel Platten
- Jour 1 von Louane
- Stimme von EFF
- My House von Flo Rida
- Regenbogen von Wincent Weiß
- Here von Alessia Cara

Filme
Ich muss ehrlich gestehen, seit mein Daddy mir vor zwei Wochen erzählt hat, dass wir Amazon Prime haben laufen Serien und Filme bei mir rauf und runter, darunter..
- die Serie "das geheimnissvolle Kochbuch", eigentlich eher für kleinere Kinder, aber ich fand es mal ganz schön
- die Serie "The Dance Acadamy", ich habe früher vereinzelt Folgen aus Kika geschaut und da ich selber tanze hat mich die Serie sehr angesprochen
- den Film "Männerherzen und die ganz, ganz große Liebe", ich fand den Film irgendwie seltsam, haha
- den Film "Bad Teacher", den Film kann ich wirklich nur jeden weiterempfehlen, der so ein bisschen Spaß und Beziehungskrise mag
- den Film "Bad Neighbours", bester Film diesen Monat
- den Film "Bibi und Tina", ich glaube als ich den Film geschaut habe, war ich mal wieder ganz Kind, aber ich liebe es an manchen Tagen solche Filme zuschauen

Unternommen
Ich muss ehrlich sagen, der Februar war an sich relativ langweilig was Treffen mit den Freunden anbelangt. Ich habe mich einmal mit zwei Kumpels getroffen und dann zweimal mit einem sehr guten Freund, grüße an dich!
Ich hoffe der März wird ein bisschen besser, was das betrifft!

Lebenserfahrungen
Ihr denkt euch jetzt bestimmt, what?! 
Ich dachte mir, so etwas kann ich auch mit in diesen Post nehmen, denn man lernt um ehrlich gesagt jeden Tag aufs neue dazu. Ja, was habe ich denn nun eigentlich gelernt, mal überlegen..
- ehrlicher auf Menschen zu gehen und offener an bestimmte Dinge gehen
- nur noch Menschen zu vertrauen, wo ich mittlerweile hundertprozentig weiß, dass sie es sich für sich behalten und mir gelegentlich Ratschläge geben können
- ich war noch nie die beste in Englisch, aber neuerdings mag ich Englisch echt gerne, aber das nur, weil ich die Sprache versuche auf eine andere Art und Weise zu lernen, dass es Spaß macht
- Menschen ihre Freiheiten zu lassen, möchte ich im Gegensatz ja auch, ich mag es überhaupt nicht, wenn man mir so auf die Pelle rückt

Wie war euer Februar?

Kommentare:

  1. ein schöner und interessanter post (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Zusammenfassung vom Februar. Wahnsinn, wie schnell die Zeit immer vergeht.
    Tolle Lieder, ich finde bei Spotify auch immer die neuste oder auch mal andere Musik,die nicht gerade jede Minute im Radio rauf und runter läuft.
    Die Fotos von den Sonnenuntergängen gefallen mir super! Ich finde einfach in jeder Situation lernt man so viel dazu, egal ob schön oder nicht so schön.
    Meine Highlights im Februar waren auf alle Fälle der Besuch im Musical "Der kleine Prinz" und mein Geburtstag.

    Liebste Grüße von Prisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön liebes!<3
      Von deinem Geburtstag und dem Musical hast du mir ja bereits erzählt.

      Löschen
  3. Deine Fotos gefallen mir super gut. Die Sonnenuntergänge sind ja ein absoluter Traum <3

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Post & Bilder! <3

    Liebste Grüße,
    Sophie

    PS: Da mir dein Blog so gut gefällt, hättest du vielleicht Lust auf ein gegenseitiges folgen? ;*

    AntwortenLöschen